durchbruch bei plastikmüll-recycling?

»» plastikmüll aus den ozeanen: recycling von pet-flaschen und verpackungen «« rucksäcke, sportchuhe, jacken, trikots, blusen oder abendkleider; immer mehr hersteller entdecken plastikmüll als rohstoff. bei aus plastikmüll hergestelltem polyester werden rund 50% energie und 50% an co2-emissionen eingespart. auf neue fossile rohstoffe aus erdöl wird komplett verzichtet. alleine 89 pet-flaschen stecken in einem abendkleid. sogar fischernetze werden recycelt. kunert strickt daraus strumpfhosen. und mit rucksäcken und schulranzen halten wiederverwendete plastikflaschen auch einzug in die schulen.

6 Gedanken zu „durchbruch bei plastikmüll-recycling?

  1. Einfach erschreckend, zumal niemand eine Lösung hat wie es letztendlich entsorgt werden kann. Was alleine in jeder Wohnung davon steckt, sei es an technischen Geräten, Stühlen, und dann die ganzen Kleinteile, jede Kabelummantelung.
    Der Mensch denkt nie zu Ende, auch die recycelte Produkte werden irgendwann wieder auf den Müll geworfen, sie sind ja nicht weg, sondern nur in veränderter Form noch da.
    Es ist denke ich überhaupt nicht möglich ein komplett PVC freies Leben zu führen.
    Fast jedes Fenster das heute verbaut wird, besteht aus PVC, weil es kostengünstiger und energieeffizienter ist – für den Hausbesitzer wohlbemerkt.
    Klar soviel Holz gäbe es überhaupt nicht, aber warum nutzt man dafür nicht recyceltes PVC?
    Weil es dafür dann wieder teuerer werden würde und jeder aber nur so wenig Geld wie möglich ausgeben möchte?

    Gefällt 2 Personen

und was meinst du?

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.