eu: alles was recht(s) ist

eu-gipfel der inhumanität? das ende des rechts auf asyl? lässt sich die eu von populisten und nationalisten nach rechts treiben? merkel wirkte wie eine getriebene und musste den hardlinern aus italien, malta oder ungarn hinterherlaufen. die eu macht genau das, was populisten und nationalisten fordern. aus angst vor dem machtverlust gibt das bürgerliche lager seine eigenen prinzipien auf, und merkel verlauft es dann als “europäische lösung”.

diese „europäische lösung“ mündet in abschiebeknäste auf eu-boden und in camps in nordafrika. lager, die kz-ähnliche zustände aufweisen. lager, die in libyen bereits zu sklavenhandel führten und in denen menschen gefoltert und vergewaltigt werden. das sind belegte tatsachen. so wie die jüngsten meldungen, dass algerien bisher 13.000 menschen ohne wasser und verpflegung in die wüste getrieben hat. die staatspitzen wissen all das, und trotzdem entscheiden sie sich für diese unmenschliche verschärfungen.

den eu-regierungen fällt nichts besseres ein, als sich abzuschotten. eine politik der schwäche versteckt sich hinter massnahmen der härte. die abschaffung des individuellen und bedingungslosen rechts auf asyl in der europäischen union.

für seehofer gibt es auch ein geschenk: „Die Mitgliedstaaten sollten alle erforderlichen internen Rechtsetzungs- und Verwaltungsmaßnahmen gegen diese Migrations-bewegungen treffen und dabei eng zusammenzuarbeiten.“ ein gummiparagraf, der alles und nichts bedeutet. eu – eine „wertegemeinschaft“ die ihre werte aufgegeben hat?

alles was rechts ist:
brandstifter und totengräber zerstören die wertw der europäische union!

4 Gedanken zu „eu: alles was recht(s) ist

  1. Hitlergruss ist ja übel, selbst wenn es unbeabsichtigt sein sollte. Warum nur, kann eine Generation nicht aus den Fehlern der vorhergehenden lernen. Das Leben wäre einfacher. Die meinen immer, sie wären viel progressiver als ihre Eltern, und dann machen sie genau dieselbe Scheisse. Das ist deprimierend.

    Gefällt 2 Personen

  2. Sehr gut berichtet, doch leider, leider ist des EU-Bürgers Wunsch auf seinen eigenen Wohlstand so ausgeprägt, dass sich nichts ändern wird – im Gegenteil, es wird immer immer schlimmer werden, bis Hunderttausende ertrunken, verhungert oder verdurstet sind oder auf andere Weise getötet wurden.

    Gefällt 4 Personen

mein blog ist nicht durchgehend besetzt. hinterlasse eine nachricht oder folge mir unauffällig.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.