eine goldgrube für abmahner und absahner

der eu-datenschutz sollte uns vor datenkraken wie apple, alphabet, microsoft, amazon, facebook und alibaba schützen. diesen konzernen geht der neue eu-datenschutz aber am arsch vorbei. sind blogger, die mit ihrem klarnamen bloggen, künstler, autoren, fotografen, musiker, oder vereine, handwerker und kleine unternehmen jetzt die blöden? das video informiert über die vollkommen überzogene verordnung und wie zigtausend betriebe, vereine und millionen von menschen jetzt kriminalisiert werden.

EU-Datenschutz: Handwerker mit Datenschutzbeauftragten? Selten war die EU so stolz auf ein Gesetz: Die Datenschutz-grundverordnung soll weltweit zum Goldstandard für Datenschutz werden. Nirgends sollen künftig Daten so gut geschützt sein wie in der EU, nirgends die Strafen für Verstöße so drastisch sein.

Facebook, Google und Co werden sich warm anziehen müssen, glaubt man in Brüssel. Doch die Regulierung der Großen trifft auch die Kleinen: Viele Handwerker und Sportvereine brauchen künftig einen Datenschutzbeauftragten – und sind völlig überfordert. Denn obwohl die Verordnung seit zwei Jahren öffentlich ist, kann den Kleinen bis heute keiner genau sagen, wie sie sich vorbereiten müssen. quelle/video

„Die Datenschutz Grundverordnung (DSGVO) darf so nicht in Kraft treten“
„Gegen EU-Datenschutz-Grundverordnung für Fotografen, Kunst, Presse“

8 Gedanken zu „eine goldgrube für abmahner und absahner

  1. Pingback: DSGVO und WordPress | Ich sag' mal ...

  2. Ich als einer von den „Kleinen“ scheiße erstmal komplett darauf! Sollen die erst einmal ein paar Millionen brave Bürger verprellen – bis ich an der Reihe bin, kann es bei den langsam mahlenden Mühlen der Justiz eh etliche Jahre dauern. Und die bis dahin verprellten Bürger können dann ja etwas anderes wählen, als sonst. Die Obrigkeit wird sich hoffentlich überlegen, ob sie mit einer harten Verfolgung der betroffenen „Kleinen“ nicht den Verlust von Millionen Wählerstimmen riskiert!

    Gefällt 4 Personen

  3. Moin. Äh ja, ich gestehe, das Thema ist mir bisher auch am A…. vorbei gegangen. Gestern habe ich im Blog einer Bekannten gelesen, dass sie ihren auf die DSGVO abgestimmt hat, um keinen Ärger zu bekommen. Ist das nun viel Hysterie? Keine Ahnung, aber ich werde mich wohl auch mal schlau machen ….

    Gefällt 3 Personen

und was meinst du?

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.