eine party mit meinen helden

letzte nacht hatte ich eine party mit den helden aus meiner jugend. arte zeigte den film „message to love – the isle of wight festival“ und ich prostete ihnen alle zu: the doors, free, kris kristoffersen, the who, redbone, taste, leonard cohen, supertramp, chicago, procul harum, emerson, lake and palmer, joni mitchell,  miles davis, ten years after, sly & the family stone, melanie, ralph mctell, donovan, joan baez u.a.

so kann man auch mit kleinen sachen, dem geno eine freude machen. ein zeitdokument und wir haben doch eigentlich sehr viel erreicht. ich fühlte mich letzte nacht noch mal jung, wie in längst vergangenen zeiten. trotzdem, mit mir sind nicht mehr viele übrig geblieben. auch ich sehe mich schon am abgrund und will fliegen. wann bin ich einen schritt weiter?

Das Isle of Wight Festival, bereits 1968 ins Leben gerufen, gilt als das europäische Woodstock. Bekanntheit erreichte das Isle of Wight Festival 1970 dadurch, dass es gefilmt wurde. Der wohl bedeutendste Beitrag, der dort entstand, ist der zweistündige Dokumentarfilm „Message to Love: The Isle of Wight Festival“, der 25 Jahre nach dem Ereignis zum ersten Mal aufgeführt wurde.

Das Isle of Wight Festival von 1970 war wohl die bekannteste Ausgabe der frühen Jahre dieses Treffens von Größen der Rockmusik, das erstmals 1968 stattgefunden hatte. Es gilt als das europäische Woodstock. Um ein Chaos zu verhindern, hatten die Woodstock-Organisatoren ihr Festival bereits kurz nach dem Start zum free festival erklärt. Auch auf der britischen Insel hatte man im August 1970 nicht mit einem solchen Besucheransturm gerechnet: Nach unbestätigten Angaben belief sich ihre Zahl auf 500.000 – 700.000. War es in Woodstock friedlich geblieben, so kam es auf der Isle of Wight zu Auseinandersetzungen zwischen Publikum und Künstlern und zwischen Publikum und Organisatoren. Die insgesamt chaotische Situation war unter anderem der Tatsache geschuldet, dass ein Teil des Publikums verlangte, dass Festival ebenfalls zum „free festival“ zu erklären. quelle: arte

8 Gedanken zu „eine party mit meinen helden

  1. Schade, das hab‘ ich nicht mitbekommen😢
    Die Musik aus dieser Zeit ist wunderschön, das Lebensgefühl damals erhebend. Immer, wenn ich solche Rückblicke sehe, Woodstock etc., freue ich mich total, aber eine Träne fließt.
    Ich weiß nicht, was das ist. Die Sehnsucht zurück nach dieser unbeschwerten Zeit, die man als Jugendlicher hatte und die unwiederbringlich verloren ist oder die Freude darüber, daß man diese Zeit erleben durfte. Ich habe mir über lange Zeit meines Lebens ein bissi Flower Power erhalten, in der Musik, den Klamotten, Autos und im Aussehen. Leider habe ich das “ Peace-Gefühl“, durch die Krankheit, jetzt fast nur noch in mir drinnen. Auch mein langes Hippiehaar war bis vor 5 Monaten noch der Chemoglatze gewichen🙂😢
    Verstehe dich gut, wir werden ganz langsam weniger. Wenn wir alle weg sind, gibt’s nur noch die Dokus, wer wird sich da noch interessieren? Aber gut, das ging jeder Generation so, da darf ich mich nicht beschweren😊
    Auf den Flug brauchen wir uns noch nicht vorbereiten (auch wenn man das manchmal gerne möchte), weil wir hier noch so viel erledigen müssen☺️ Wir müssen weiterhin Tieren eine Heimat geben und weiterhin in deren Namen die Trommel rühren!

    Gefällt 1 Person

mein blog ist nicht durchgehend besetzt. hinterlasse eine nachricht oder folge mir unauffällig.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.