2 Gedanken zu „karfreitag – fisch statt fleisch?

  1. Weder noch. Es wird ein Dreierlei-Potpourri aus Linsen (rote, schwarze, grüne), Knollengemüsen (Möhre, Kartoffel, Sellerie), Nachtschattengewächsen (Tomate, Aubergine,Paprika), Kohl (Wirsing, Blumenkohl, Rosenkohl) und Bohnen (dicke, Prinzess- und Kidneybohnen) geben. Ein unschlagbar leckerer und gesunder Gemüseeintopf 🙂

    Gefällt 2 Personen

  2. Da ich nur ganz, ganz selten Fisch esse und wenn, dann möglichst nicht aus dem Meer gefangen, brauche ich auch heute keinen. Fleisch sowieso nicht. Da mein Mann die Feiertage über arbeitet, essen wir oft nur Salat und machen Brotzeit. Wenn die Kinder kommen, dann gibt’s was „Großes“😊 Außerdem ist ja Schoki-Hasen-Zeit, das hat schon genügend Kalorien! Schonzeit den Tieren – ich esse ein paar Tage Schoki in allen Variationen😋

    Gefällt 1 Person

und was meinst du?

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.