weg mit der bundeswehr

lieber keine bundeswehr, als eine überforderte und nur bedingt einsatzfähige bundeswehr. die gefährdung der deutschen soldaten scheint enorm. wäre deshalb eine europäische armee nicht viel effektiver?

nach vier jahren ursula von der leyen als verteidigungsministerin bleibt die bundeswehr weiterhin ein „kaputter“ reparaturbetrieb: „wir alle dachten, es wird immer friedlicher um uns herum.“ waffensysteme, transportflugzeuge, helikopter, fregatten, u-boote und panzer sind nicht einsatzbereit. den soldaten fehlen nachtsichtgeräte und zelte, es fehlt an allen ecken und enden. planung und politik haben kläglich versagt und der bundeswehrverband bewertet die gefährdung deutscher soldaten im auslandseinsatz als „enorm“.

bildworüber keiner redet: die desolate funkgeräteausstattung der truppe. sie ist auf dem stand der 90er jahre. ein soldat: „Wir haben einen deutschen Verband auf Übungen nach Norwegen und Polen geschickt und die konnten mit keinem funken. Da haben die Holländer den Deutschen ein paar Funkgeräte geliehen, damit sie überhaupt etwas machen konnten.“ die bundeswehr nur bedingt „gesprächsbereit“?

bildjetzt soll die bundeswehr bald die führung der nato-speerspitze übernehmen. doch bereits bei einer aktuellen übung kam das heer an seine grenzen. die alten funkgeräte konnten auf diese entfernungen nicht mehr mithalten. in der not griff man auf eine lösung aus den anfängen der bundeswehr zurück und führte den „krad-melder“ wieder ein, ein soldat mit motorrad als nachrichtenkurier. während andere nationen über funk ihr gefecht mit sprache, grafiken und vielen daten führen können, muss die bundeswehr darauf noch lange warten.

Advertisements

17 Gedanken zu „weg mit der bundeswehr

  1. Meinetwegen soll es weiterhin eine Bundeswehr geben, aber nur zu echter Verteidigung der eigenen Grenzen und dann auch vernünftig ausgerüstet. Beim Blick auf den Globus sehe ich diese Grenzen nicht im Irak, in Afghanistan, in Mali usw. In anderen Ländern haben wir schlichtweg nichts zu suchen außer wenn es um Völkermord geht. Nicht jedoch bei den provozierten Wirtschaftskriegen, die letzendlich sowohl die Flüchtlingsbewegungen als auch den erst einmal westlich unterstützten Terrorismus bewirkten. Diese haben den Ländern nur Elend, Chaos und Tod gebracht, wohl kalkuliert. Sie sollten durch Deutschland weder durch Soldaten, noch durch Geld oder Waffenlieferungen unterstützt werden.
    Ich würde mich immer gegen eine soldatischen Ausbildung wenden, respektiere jedoch absolut die gegenteilge Überzeugung, auch innerhalb der eigenen Familie. Meine Familie würde ich jederzeit mit vollem Einsatz verteidigen, will aber das Töten nicht lernen, weil das die Hemmschwelle senkt, einem anderen (auch) Menschen das Leben zu nehmen. Das sollte nach meiner Überzeugung das letzte Mittel sein und nicht Beruf.
    Wer sich freiwillig verpflichtet, ist bereit zu töten, muss also auch damit rechnen, selbst getötet zu werden. Ein logisches Risiko, das jedoch nicht noch durch minderwertige Ausrüstung erhöht werden sollte. Jeder Soldat sollte darüber hinaus das Recht haben, aus Gewissensgründen einen Befehl zu verweigern. Das dürfen sogar israelische Soldaten.

    Gefällt 1 Person

  2. Ja, der Fisch stinkt vom Kopf her, sprich: Merkel setzte eine unfähige Person wie von der Leyen ein. Die verstand nix, konnte nix und hat den Karren noch endgültig in den Dreck gefahren. Warum setzte man keinen altgedienten Oberst oder General auf diesen Posten? Jemanden, der weiß, wovon er spricht und der sich mit der Materie auskennt.
    Ich finde, es sollte weiterhin eine Bundeswehr geben, aber eine top Ausgerüstete! Es ist unverantwortlich, fahrlässig und menschenverachtend unsere Soldaten so schlecht ausgerüstet in andere Länder zu schicken! Als Kanonenfutter oder was? Für alles ist Geld da, aber für eine anständige Ausrüstung nicht! Wenn ich diese unsympathische von der Leyen schon sehe, kommt mir das Kotzen🤢

    Gefällt 4 Personen

und was meinst du?

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.