die gefährliche microsoft-abhängigkeit

breaking news: „Ausländische Hacker dringen in deutsches Regierungsnetz ein!“ im gegensatz zu facebook, google, amazon oder paypal liefern sich in europa die unternehmen, krankenhäuser, sogar geheimdienste, aber auch staatliche und öffentliche verwaltungen, der software des us-konzerns aus. microsoft macht sich angreifbar für hacker und spione, verstösst gegen das eu-vergaberecht, blockiert den technischen fortschritt und kommt europa teuer zu stehen.
der film „das microsoft-dilemma“ zeigt wie die staaten immer tiefer in die abhängigkeit von microsoft geraten. beschrieben wird, wie die eu-kommission und die regierungen dafür das europäische ausschreibungsrecht brechen und wie in frankreich das verteidigungsministerium beim abschluss von geheimen verträgen mit microsoft das parlament umging. die microsoft-systeme setzen die privaten daten der bürger der ausforschung durch die us-geheimdienste aus. das bundesamt für sicherheit in der informationstechnik teilt übrigens dieses misstrauen.

es gibt aber schon längst alternativen: die staatlichen it-systeme können auf quelloffene „open source“– software wie z.b. „limux“ umgestellt werden. italiens armee hat mit diesem umstieg begonnen, genauso halten es  polizeibehörden in frankreich und litauen oder die städte rom und barcelona. die meisten regierungen stemmen sich gegen die alternativen, oder kehren wie im fall münchen sogar zurück in die arme von microsoft. mehr hierzu:
„Die Story im Ersten: Das Microsoft-Dilemma“
„Wie Microsoft Europa kolonialisiert“

3 Gedanken zu „die gefährliche microsoft-abhängigkeit

  1. Von den Franzosen können wir uns in mancher Hinsicht eine Scheibe abschneiden. Wenn die meinen, dass etwas schlecht für Frankreich ist, dann handeln sie dementsprechend, egal was andere über sie denken.

    Ich erinnere mich noch an damals, als der gemeinsame Markt anlief (ich bin ja schon etwas älter …) und die französischen Bauern ihre Gemüse nicht mehr loswurden, weil das importierte Gemüse billiger war. Da haben die Bauern sich zusammengetan und demonstriert, haben mit ihren Traktoren die Grenzübergänge blockiert. Das fand ich damals einfach super. Aber da war ich noch jung und dumm und nicht in der Lage, die höhere Vernunft der politischen Entscheidungen zu erkennen… 😉 😀

    Gefällt 2 Personen

  2. Hat dies auf ilseluise rebloggt und kommentierte:
    … jajaja … !!!!
    da rede ich auch schon lange von.
    Habe schon seit 13 Jahren Linux und bin sehr zufrieden.
    Auch meine „Firma“ Kirche vertraut oder „glaubt“ (??) noch an Microsoft und den Hl. Bill Gates 😦

    Nach meiner Überzeugung sind der „Glaube an Microsoft“, der „Glaube an die Digitalisierung“, der „Glaube an die Pharma-Industrie, sie werde schon immer wieder rechtzeitig neue Reserve-Antibiotika erfinden“, der „Glaube an die Banken und das Geld“ etc.pp. die MODERNEN RELIGIONEN unserer Zeit –
    und keineswegs besser als die alten Religionen und Glaubenssätze!

    Gefällt 1 Person

und was meinst du?

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.