zum mohrenkopf

restaurant „zum mohrenkopf“ des nigerianers andrew onuegbu in kiel:
„Ich wollte einen Namen haben, mit dem ich mich identifizieren kann, ich bin ein schwarzer Mann und sehe die Bezeichnung nicht als rassistische Beleidigung.“„Betreiberin der „Hofapotheke zum Mohren“ will Namen nicht ändern“
Was sagt eine Konfliktforscherin zur Diskussion um die „Mohren-Apotheke“?

19 Gedanken zu „zum mohrenkopf

  1. Hihi, das ist echt prima😊 Sehr sympathisch von dem jungen Mann! Das Wort „Mohr“ stammt von „Mauren“. Also nicht anrüchig, sondern der Name eines dunkelhäutigen Volksstammes. Wunderschöne Architektur und ein hohe Kultur brachten sie z.B. auch nach Spanien. Die tollen Bauten kann man noch immer bewundern. Die orientalischen Einschläge stammen fast alle von den Mauren, die zwar in nicht so edler Absicht einfielen, aber nixdestotrotz hinterließen sie Kunstwerke.

    Da sieht man, daß es so viele G’schaftlmacher bei uns gibt, die sich über alles aufregen, wobei es den Betroffenen am Arsch vorbei geht. Es juckt wahrscheinlich keinen Sinti oder Roma, wenn wir eine Zigeunersoße essen. Nur unsere G’schaftlhuber suchen zwanghaft nach irgendwas, das man als diskriminierend anprangern kann. Die „Mohrenapotheken“ zu Namensänderungen zu bewegen, ist so ein Blödsinn. Jahrhundertelang fungieren sie unter diesem Namen, wiederum im Hintergrund die Mauren, weil sie die besten Ärzte Europas hatten. Es gibt hier Wichtigeres, um das sich die G’schaftlhuber kümmern könnten!

    Wie lange darf man eigentlich noch Autobahn sagen?

    Gefällt 4 Personen

  2. Ich finde es toll, dass es in Kiel ein nigerianisches Restaurant gibt. Die sind ziemlich selten. In meiner Jugend gab es gar keine. Meine nigerianischen Freunde erklärten mir damals, dass das nicht so üblich wäre mit Restaurant, man isst zuhause oder besucht andere und isst dort.

    Gefällt 3 Personen

mein blog ist nicht durchgehend besetzt. hinterlasse eine nachricht oder folge mir unauffällig.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.