wo bleibt eure wut?

die nachrichten und breaking news sind richtig mies. jeden tag morde, terrorattentate, gewalt und kriege. verbrecher auf den strassen und in den vorständen der konzerne. korrupte politiker, die unethische manager schützen. wir wissen, dass die lebensmittel die wir essen und die luft die wir atmen vergiftet sind. dass ausbeutung und profitgier unseren planeten bald unbewohnbar machen wird. dass unsere altersvorsorge und unser erspartes keine zinsen mehr wert ist. dass die armut ständig zunimmt. und die politiker wissen nicht, was man dagegen tun kann?

wir sitzen zuhause vor dem fernseher und konsumieren diese miesen nachrichten, so als ob das alles ganz normal wäre. wir wissen, es sind verrückte zeiten. es ist als ob überall und alles verrückt geworden ist. wir sitzen zuhause und sagen nur: bitte lasst uns wenigstens hier in ruhe. lasst mich meinen fernseher haben, mein smartphone, meine videospiele, mein auto, dann sag ich auch nichts. lasst mich bloss in ruhe!

ich aber will euch mit meinen beiträgen nicht in ruhe lassen. ich will, dass ihr wütend werdet und euch empört. ich weiss nicht, wie man die politiker ändern kann. ich weiss nur, dass ihr wütend werden müsst. ihr sollt sagen: ich bin ein menschliches wesen, verdammt noch mal, mein leben hat auch einen wert.

sendet doch bitte der bundesregierung und den politikern eine email oder einen tweet: poststelle@bundesregierung.de
@Bundesregierung @RegSprecher @cdu @csu @spdde @die_gruenen @dielinke @fdp „ihr könnt mich alle am arsch lecken! ich lass mir das nicht länger gefallen!“
(oder ihr streckt euren kopf aus dem fenster und schreit es einfach raus)

more than 40 years the truth: the speech of howard beale:

19 Gedanken zu „wo bleibt eure wut?

  1. Ich werde oft auch wütend, wenn ich in der Presse lese, was so entschieden wird und wie unsere Gesellschaft sich entwickelt. Teilweise muss ich mir das egal machen, weil ich sonst explodieren würde oder krank macht. Dabei habe ich eigentlich keine Erwartungshaltung und mache viele Sachen einfach schon mal. Ich erinnere mich gerne an meine Zeit bei Occupy Hamburg, diese Aufbruchsstimmung war einfach toll. Seitdem hat sich aber alles nur noch verschlechtert, es ist einfach zum K……

    LG Wolfgang

    Gefällt 4 Personen

  2. Bravo, Geno, wir müssen echt noch viel wütender werden! Ich schreibe ebenfalls eine Nachricht und ich werde es dir nachmachen und auch höflichst das „Am-Arsche-Lecken“ anbieten.
    Es ist unglaublich, was uns geboten wird. Ich finde, bezüglich dem Austausch zwischen dir und Stella, daß die Manager der Großkonzerne nicht für ihren Scheiß, den sie angerichtet haben, genügend bestraft werden. Sie haften nicht mit ihrem Privatvermögen, sie schieben zum Abschied noch einen Sack Geld ein und hocken sehr schnell wieder in einem anderen Konzern im Aufsichtsrat und sahnen dort ab und machen den gleichen Scheiß wieder! Selten, daß so ein Depp auch in den Knast muß. Was mir dabei immer besonders aufstößt, obwohl ich kein Fußballfan bin, ist die Sache Uli Hoeneß. Das war doch Verarsche pur! Da stecken sie ihn proforma in den Vollzug, der hat dort Vergünstigungen und Freigang und danach wird er mit offenen Armen wieder von den alten Spez’ln empfangen. Das ist ein Schlag ins Gesicht von jedem, der wegen weit geringerer Vergehen bestraft wird und keine Extrawürste im Knast bekommt.
    Da fallen mir jetzt noch die Politiker ein, die alles vermurkst haben, irgendwann abtreten und bis an ihr Lebensende hohe Renten kassieren, ihr Dienstauto und Büro behalten dürfen etc.
    Der Fisch stinkt vom Kopf her!

    Gefällt 3 Personen

      • Das schlägt doch dem Faß die Krone ins Gesicht, so eine dermaßen große Unverschämtheit dem Volk gegenüber! Man sollte diese Typen, die das beschließen, am Marktplatz großer Städte an den Pranger stellen. Damit jeder, der sich verarscht fühlt, ihnen den Frust ins Gesicht schreien kann.
        Wir betteln um jede kleine Gehaltserhöhung, die wir dann doch nicht bekommen und hier geht’s um Milliardenbeträge, die unverdienterweise verteilt werden🤢
        Es ist üblich, daß es im Krankenhaus auf jeder Station eine „Schwesternkasse“ oder „Stationskasse“ gibt. Angehörige oder Patienten, die zufrieden mit uns waren, geben dann Geld rein. Wir kaufen uns davon Kaffee und Semmeln, ersetzen eine defekte Kaffeemaschine, gehen zusammen mal zum Essen oder teilen 1-2 mal im Jahr das Geld auf, wir haben davon aber auch schon etwas für Patienten gekauft, die keine Angehörigen hatten. Nun gab es einmal eine Zeit, da mußten wir alles bei der Pflegedienstleitung abgeben, ich weiß nicht, wo das Geld dort hinkam. Auch heute ist die „Schwesternkasse“ ein zweischneidiges Schwert, eigentlich dürften wir sie nicht haben. Das Wort „Bestechung“ oder „Vorteilsnahme“ ist immer dabei. Wir achten deshalb darauf, nie etwas von Angehörigen oder Patienten anzunehmen, wenn ihr Aufenthalt noch nicht beendet ist. Wenn ich dann sehe, wie anderweitig riesige Beträge verteilt werden, kommt mir das Kotzen😖 Und keiner macht was dagegen!

        Gefällt 2 Personen

  3. Die Macht haben längst die Konzerne übernommen. Die Politik(er) sind nur noch deren Handlanger, um die kapitalistische Maschine immer schneller laufen zu lassen. Das ist in den USA wie in Deutschland und Europa easy Gleiche. Einige Schlagwörter gefällig?: Monsanto, Bayer, Autolobby, Apple, Amazon, Google, Bankenrettung usw. usf.

    Gefällt 4 Personen

  4. schützend hält die bundesregierung die hand über kriminelle deutsche konzerne. eine verurteilung für ihre verbrechen haben sie in deutschland nicht zu befürchten. nur die usa klagt diese verbrechen an und verhängt milliardenstrafen. und wenn sie einen der kriminellen manager zu fassen bekommen, wird der verurteilt und landet im knast:

    „US-Justiz billigt Milliarden-Vergleich mit Deutscher Bank“
    „Deutsche Bank zahlt 30 Millionen Strafe in USA wegen Marktmanipulation“
    „Enorme Breite an illegalen Aktivitäten der Deutschen Bank“
    „US-Gericht billigt 4,3 Milliarden-Vergleich mit VW“
    „VW-Manager muss in den USA 7 Jahre ins Gefängnis“

    gelten im rechtssataat deutschland für politiker und konzernmanager andere gesetze als für den rest der bevölkerung?

    Gefällt 2 Personen

und was meinst du?

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.