sind ferkel nicht süss?

das ferkel lebt leider nicht mehr. es wurde getötet und endete zerteilt im fleischregal eines supermarktes, und wenn es nicht vor dem verfallsdatum verzehrt wird, landet es im müll.

8 Gedanken zu „sind ferkel nicht süss?

  1. Ich wohne in Nordjütland. Hier gibt es mehr Schweinezuchtfarmen als Wälder. Täglich fahre ich hinter Lastwägen, aus denen mir neugierige Schweinerüssel heraus schnuppern. 😦
    Es war schnell klar für mich, Vegetarier zu werden, aber hier oben im Norden Dänemarks wird es einem nicht leicht gemacht. Auf die Aussage, man sei Vegetarier, wird man tatsächlich gefragt, ob man denn wenigstens Huhn esse!
    .
    Venlige hilsner,
    Meermond

    Gefällt 1 Person

  2. Nicht um extra zynisch zu sein, aber kann das einen noch wundern, dass Tiere so behandelt werden? Wenn man jeden Tag mit ansehen muss, wie Menschen andere Menschen behandeln?
    Heute sahen wir einen Bericht aus dem Congo, wo die Soldaten der Regierungsarmee angehalten werden, Frauen die Hände abzuschlagen, damit sie sich nicht wehren können, wenn sie vergewaltigt werden … und das alles hängt zusammen mit dem Abbau irgendeines Minerals, das man für Handys und andere elektronische Geräte benötigt. Die Leute, die um das Abbaugebiet herum wohnen, sollen total unterdrückt werden, damit die Regierung einen Reibach machen kann.

    Gefällt 4 Personen

    • Ja, das Elend ist so riesengroß! Man muß sich einfach engagieren, jeder in dem Maße, wie es ihm möglich ist. Wir dürfen erst recht nicht wegsehen, auch wenn die Bilder noch so entsetzlich sind! Im Gegenteil, die Bilder der gequälten Tiere müßten viel mehr publik gemacht werden, damit auch die Egoisten, die Empathielosen und die Gewissenlosen endlich wach werden. Es fängt bereits im Kleinen an, reduziert wenigstens euren Fleischverzehr oder hört ganz damit auf! Kauft keine Klamotten und Schuhe an denen Pelz oder „Imitat“ dran ist! Unterstützt mit Petitionen, vielleicht kann man auch finanziell den Tierschützern helfen. Adoptiert Tiere aus Tierheimen und shelters, geht nicht zum Züchter! Es gibt noch so viele Dinge, auf die man achten kann. Schaut genau hin, was ihr kauft und wo das Tierelend zum Himmel schreit! Mir geht’s auch wie rotherbaron, manchmal weine ich sehr um die Tiere und denke, alles was ich mache, ist nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Aber schnell muß man wieder vorwärtsschauen und weiter machen, alles tun, was einem möglich ist, um das Tierleid zu verringern. Wenn immer mehr Leute mitziehen, muß es doch gelingen, unsere kleinen Brüder und Schwestern zu schützen. Auf die Politik können wir uns nicht verlassen!

      Gefällt 1 Person

mein blog ist nicht durchgehend besetzt. hinterlasse eine nachricht oder folge mir unauffällig.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.