haben die österreicher zu KURZ gedacht?

kanzler sebastian kurz, jung, hip und rechts. die versprochene „veränderung“ des konservativen kurz wird wohl nur ein zu deutlicher rechtsruck werden. österreich ist ein erfolgreiches land mit wenig problemen. aber der wahlkampf wurde von einer hysterischen „österreich-zuerst-stimmung“ beherrscht und die utopien des sebastian kurz bestehen leider nicht in der zukunft, sondern nur in der vergangenheit. hohe mauern an österreichs grenzen? mit welchen waffen will österreich künftig seine grenzen schützen? ist eine verhängnisvolle, aber wahrscheinliche koalition mit der fpö nicht viel zu KURZ gedacht?

europas wirtschaftsordnung ist völlig aus dem lot geraten. die menschen haben das gefühl nur noch für den staat zu schuften und fühlen sich benachteiligt. warum macht die politik rechtspopulistische gedanken salonfähig? eine winzige globale finanzelite produziert derweil gigantische blasen illusionären reichtums (deren werte keinen sinn mehr ergeben) und die politiker europas schauen tatenlos zu. unser gesamtes wirtschaftssystem fusst darauf, dass wir als konsument kaufen und verbrauchen, koste es, was es wolle. marketing, reklame und mediale berieselung unterstützen diesen kreislauf, der inzwischen längst an seine grenzen gekommen ist und unsere lebensgrundlagen vernichten wird. ressourcenverschwendung, umweltzerstörung und müllberge sind nur einige der probleme, die mit unserem lebensstil einhergehen. wegen der digitalisierung und industrie 4.0 müssen wir wirtschaft und politik radikal neu denken!

10 Gedanken zu „haben die österreicher zu KURZ gedacht?

  1. Wenn es den Menschen reichen würde wie es bisher war hätten sie nicht so gewählt wie sie es taten. Bürger, die den Staat tragen durch ihre Steuern, wollen auch als solche ihre Rechte wahrgenommen wissen, denn die gibt es nun einmal. Schauen wir was nun daraus wird. Ein Wechsel ist nicht immer falsch

    Liken

Schreibe eine Antwort zu 💀Eric der Wikinger💀 Antwort abbrechen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.