ein neuer überwachungsstaat

es gibt gute menschen, und es gibt schlechte menschen. nun stell dir eine welt vor, in der die guten belohnt und die schlechten bestraft werden. eine Welt, in der jener den vortritt hat, der vater und mutter ehrt, immer den zebrastreifen benützt beim überqueren der strasse und stets seine rechnungen bezahlt. in der ein solcher mensch bei der bank den kredit bekommt, und der andere eben nicht, weil er bei der hochschulaufnahmeprüfung geschummelt hat, oder sich raubkopierte filme herunterlädt. eine welt, in der ein allwissender und allsehender mechanismus vielleicht mehr weiss über dich als du selbst. ein mechanismus, der dir dabei helfen kann, dich zu bessern, weil er dir zu jedem zeitpunkt genau sagt, was du tun kannst, um doch noch ein ehrlicher, ein vertrauenswürdiger zu werden. wäre das nicht eine gerechte, eine harmonische welt?
Chinas digitaler Plan für den besseren Menschen:
Aufgepasst: China. Da geschieht gerade Großes. „Das gab es noch nie in der Geschichte der Menschheit, das gibt es noch nirgendwo auf dem Erdball“, sagt der Pekinger Professor. „Wir sind die Ersten! Aufregend ist das.“

China probiert gerade etwas komplett Neues. Eine Gesellschaft, wie sie die Welt so noch nicht gesehen hat; eine Diktatur, die sich digital neu erfindet. Ein „Amt für Ehrlichkeit“, eine App, die einem ausrechnet, ob man ein anständiger Bürger ist, elektronische Ratings, die bestimmen, ob einer noch ein Flugzeug besteigen darf. In China wird gerade mithilfe von Big Data an einem besseren Menschen gebastelt. Einem Menschen nach dem Bilde der Partei. In drei Jahren soll er da sein. weiterlesen/sueddeutsche.de

8 Gedanken zu „ein neuer überwachungsstaat

      • In gewisser Weise ja. Aber es geht schlimmer, viel schlimmer. Ein Punktesystem, in welchem jeder Verstoß gegen Regeln vom Kindergarten an, jede Jugendsünde festgehalten und bewertet wird. Danach wird dann zugeteilt, welchen Beruf du wählen kannst, welche gesundheitliche Versorgung dir zusteht oder verwehrt wird, wie viele Kinder du haben darfst oder gar musst, wo und unter welchen Umständen du wohnen darfst. Ich habe mich nicht ohne Grund massiv gegen eine Digitalisierung von Schülerakten gewehrt. Die ich mir übrigens nie ansehe, wenn ich neue Schüler bekomme. Manchmal tue ich es später und stelle dann meistens fest, dass ich das beschriebene Fehlverhalten des Kindes in meiner Klasse niemals festgestellt habe.

        Gefällt 2 Personen

  1. Damit wird man die Menschheit völlig an diese Welt ketten, ohne Möglichkeit für spirituelle Entwicklung. Das ist sicher auch das Ziel. Nicht für die Wissenschaftler vielleicht, die machen Dinge ja oft nur, weil sie es eben können, aber die Leute, die dahinter stehen.

    Entwicklung entsteht aus Veränderung. Wenn sich nichts mehr verändern kann, ist das Stillstand.

    Die Frage ist, ob die Menschen das wirklich mit sich machen lassen werden. (Habe ich etwa immer noch Hoffnung?)

    Gefällt 2 Personen

mein blog ist nicht durchgehend besetzt. hinterlasse eine nachricht oder folge mir unauffällig.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.