absurd, doppelpass ist wahlkampfthema

falsches spiel mit dem doppelpass? hunderttausende türken haben von deutschland aus für erdoğans präsidialsystem gestimmt. ein beleg dafür, dass der doppelpass schädlich ist? eine absurde debatte? weil die mehrheit der (deutsch)türken für erdoğans präsidialsystem gestimmt haben, sollen sie ihren deutschen pass abgeben?

weil die mehrheit der (deutsch)briten für den brexit gestimmt haben, sollen die „deutschbriten“ ihren deutscnen pass abgeben?

weil die mehrheit der (deutsch)amerikaner für donald trump gestimmt haben, sollen die „deutschamerikaner“ ihren deutscnen pass abgeben?

wo kommen wir denn hin, wenn jeder, der einen deutschen pass besitzt, wählt was er will? sollte ich vorausschauend meinen deutschen pass zurückgeben, wenn ich wählen will, was ich möchte und die politik der altparteien zum kotzen finde?

Advertisements

3 Gedanken zu „absurd, doppelpass ist wahlkampfthema

  1. Wieder so ein blinder Aktionismus, der Probleme nicht löst, sondern eher verschärft und damit die Integration noch schwieriger macht. Noch dazu – und das ärgert mich so richtig – beruht die Debatte auf völlig falschen Zahlen, da 60% der sog. Deutsch-Türken nicht gewählt haben. Abgesehen davon bin ich der Meinung, dass wir uns in Wahlentscheidung in anderen Ländern nicht einzumischen haben. Man kann Ergebnisse bedauern, Gefahren benennen, sich um die Zukunft sorgen, das war`s.
    Um zu verdeutlichen, was ich mit Verschärfung meine, habe ich einen Teil eines früheren Kommentars kopiert : „Was jedoch oft verkannt wird oder schlicht nicht bekannt ist, wenn man keine türkischen Freunde hat, sind die Zwänge und der Druck, dem viele türkische Mitbürger in D unterworfen sind. Die Familienbande sind breiter und stärker als bei uns. Wer also Familie in der Türkei hat, kann oft weder handeln noch sprechen, wie er will, ohne Gefahr für diese Familie. Die Mehrheit hat Eigentum oder Geschäftsanteile in der Türkei. Sobald sie dem Gedanken folgen, ihren türkischen Pass abzugeben, laufen sie darüber hinaus evtl. Gefahr, alles zu verlieren und das Land nie wieder betreten zu können.“
    In Tunesien lief es vor Jahren so: meine Freundin und ihr Mann, deren Kinder in Deutschland geboren waren, bekamen endlich die deutsche Staatsbürgerschaft und mussten ihre tunesischen Pässe abgeben. Diese bekamen sie von Tunesien wieder zugeschickt. Wenn sie ihre Heimat besuchten, mussten sie zur Einreise den tunesischen Pass vorzeigen, ansonsten bekamen sie richtig Ärger.
    Also löst eine solche Maßnahme gar nichts.

    Gefällt 1 Person

schreib was

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s