katzenhalter sind steuervermeider

freigängerkatzen sind serienmörder: schätzungen zufolge werden rund 100 millionen vögel im jahr opfer einer katzenattacke. nicht nur kranke und schwache, sondern auch gesunde und vor allem junge vögel. junge hasen werden ebenfalls nicht verschont und das alles „steuerfrei“. (diese fünf kaninchen waren die beute meiner kater in nur einer nacht)

Advertisements

6 Gedanken zu „katzenhalter sind steuervermeider

  1. Wenn alle Steuerflüchtlinge aus dem Fußballgewerbe mal ordentlich ihre Steuern zahlen, dann haben wir kein Problem mehr mit den Staatseinnahmen. Und: Die Katzendebatte lenkt davon ab, dass die meisten Vögel von Pestiziden, Isektiziden, dem Straßenverkehr, der Vernichtung ihrer Lebensräume getötet werden. Und die Vogelschredderer WKA werden sogar subventioniert… In disem Zusammenhang muss die geplante Änderung des Artenschutzgesetzes aufschrecken: Diese sieht vor, dass für den Bau von Straßen und Windkraftanlegen der Artenschutz ausgehebelt werden darf. Menschen, die eine Katzensteuer fordern, sind keine Vogelschützer, sondern Leute, die mal in die Medien wollen und denen nichts Dümmeres zu diesem Zweck eingefallen ist ;-). Noch eine Anmerkung: Das Bild mit der Nagelfeile ist supertolll!!! – Gefällt mir sehr!

    Gefällt 4 Personen

  2. jaja, diese debatte um eine verfuckte katzensteuer in deutschland.
    im gegensatz zu hunden vergraben katzen ihren kot.
    dass freigänger katzen auch vögel reißen, ist mir bekannt.
    unser kater in der kindheit, er hieß felix, wurde auch einmal mit einem vogel in der schnauze zuhause erwischt.
    meine mutter bestand darauf, dass mein vater den armen kater verprügelt.
    mir hats das herz zerrissen.
    dabei haben tierwissenschaftler festgestellt, katzen haben ein sehr beschränktes kurzzeitgedächtnis.
    eine strafe für eine tat können katzen im gegensatz zu hunden nicht zuordnen.
    aber wer tiere schlägt, schlägt auch kleine kinder.

    Gefällt 3 Personen

schreib was

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s