es ist zum kotzen

so fühlte sich wohl einer meiner grösseren hunde letzte nacht. heute morgen konnte ich wieder mal sehen, was einem hund so durch den kopf gehen kann und fand auf dem fliesenboden im haus verteilt fünf kotze-pfützen und einen 1-kilo-kotze-haufen. alle total schleimig. zwischenzeitlich habe ich meine eigene technik um die kotze zu entfernen. die ist normalerweise so schleimig, dass ich sie „am stück“ mit dem besen auf die kehrschaufel schiebe und draussen auf meine wiese schmeissen kann. mit meinem wischmop dann noch gründlich nachwischen und weg ist die schleimige hundekotze. (die kotze zu fotografieren habe ich leider vergessen, dafür seht ihr hier aber mein putzset)  😉
putzzeug

Advertisements

5 Gedanken zu „es ist zum kotzen

und was meinst du?

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.