wertlose statistiken

wusstet ihr schon, dass die stadt heilbronn, die reichste stadt deutschlands, das höchste pro-kopf-einkommen deutschlands hat? den deutschen stehen im jahr durchschnittlich 21.117 euro zur verfügung, die sie ausgeben oder sparen können. in heilbronn sind es durchschnittlich 41.707 euro, fast doppelt so viel. aber warum? was ist das geheimnis der stadt heilbronn? herrschen dort wirklich paradiesische zustände?

tatsächlich sind die heilbronner keineswegs so reich, wie die einkommensstatistik suggeriert. für den hohen durchschnittswert bei den einkommen ist vor allem eine person verantwortlich: dieter schwarz, der eigentümer eines supermarktkonzerns, zu dem lidl und kaufland gehören, lebt auch in heilbronn. schwarz‘ vermögen wird auf 17 milliarden euro geschätzt, damit ist er der reichste mann deutschlands. wie wertlos sind dann die übrigen statistiken über das durchschnittliche vermögen und jahreseinkommen der deutschen, wenn die superreichen diese statistiken derart verzerren?
die deutschen werden immer reicher? die reichen, oder du?

Advertisements

6 Gedanken zu „wertlose statistiken

schreib was

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s