findet dorie – nicht aber fürs eigene aquarium

der clownfisch, der durch den film „findet nemo“ berühmtheit und weltweite bekanntheit erlangte, befindet sich an der grenze des aussterbens. schuld ist der handel, der die grosse nachfrage an clownfischen nach dem erfolg des films zu decken versuchte. clownfische wurden in massen aus den riffen gefischt und die chemikalie, die dazu verwendet wurde, schädigte wiederum die korallenriffe, den lebensraum dieser fische.
dorie
jetzt besteht natürlich auch die grosse sorge, dass dieses traurige phänomen auch den paletten-doktorfischen bevorsteht, da diese nun in „findet dorie“ (kinostart: heute) in den mittelpunkt und auf die wunschliste der kinder rücken.

Advertisements

5 Gedanken zu „findet dorie – nicht aber fürs eigene aquarium

  1. Gar nicht toll denn man kann diese Fische nicht züchten und müsste sie aus Meer holen. …dabei würden die Menschen sicher mehr kaputt als sonst was machen und: Die sind nur am Anfang klein können aber eine Größe von 30 cm erreichen

    Gefällt 1 Person

schreib was

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s