das nenne ich wahren tierschutz

stuttgart 21 rettet jetzt 10.000 eidechsen für 8.600 euro pro tier:

Apropos überraschend auftauchen: Das haben gerade 10.000 Eidechsen getan. Die Population wurde an der geplanten Trasse entdeckt. Die Bahn will die 20 Zentimeter langen Reptilien nicht einfach platt machen, besser gesagt, sie darf nicht. Also muss Tier für Tier umgesiedelt werden. Wegen des Bundesnaturschutzgesetzes und der EU darf das nur zu bestimmten Zeiten im Jahr geschehen, bei richtigem Wetter und von geschulten Spezialisten.

Die sammeln mit speziellen Eidechsenlassos alle ein und bringen sie in ein geeignetes Gelände (80 Quadratmeter pro Tier), das aber erst mal gefunden und womöglich gekauft, dann umzäunt und schließlich 30 Jahre lange von Artenschützern beaufsichtigt werden muss. Kosten pro Eidechse: 8600 Euro. Plus Bauverzögerung der Bahnstrecke um ein Jahr, wenn nicht zwei. quelle: welt.de

2 Gedanken zu „das nenne ich wahren tierschutz

schreib was

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s