giftiges leder ist echtes leder


lederBis heute ist Leder ein wichtiger Bestandteil unserer Schuhe. Um Schuhleder herzustellen, muss tierische Haut mit Chromsalz gegerbt werden. Doch Chrom stellt nicht nur für den Schuhträger, sondern auch für die Arbeiter in weltweiten Gerbereien eine Gefahr dar.

In Hazaribag, einem Vorort der Hauptstadt Dhaka, drängen sich rund 300 Gerbereien auf engstem Raum. Von hier aus werden Taschen, Schuhe oder Bekleidung aus Leder in die westlichen Länder verkauft, was Bangladesch mehr als 740 Millionen Euro einbringt.

Zwölf Stunden täglich schuften Lederarbeiter für umgerechnet 40 Euro Monatsgehalt in den Gerbereien. Ihre Füße, Hände und Atemorgane werden von den chemischen Produkten stark belastet. Es wird mit hochtoxischen Substanzen, wie zum Beispiel Quecksilber, gearbeitet, die in Europa streng verboten sind. 90 Prozent der Arbeiter entwickeln schwere Krankheiten, und nur wenige werden älter als 50 Jahre.

Nicht nur die Menschen, auch die Umwelt leidet, denn die Gerbereien lassen ihre hochgiftigen Abwässer ungefiltert in den zentralen Fluss ab. Auch die schlammigen Abfälle werden einfach zwischen den Hütten gesammelt und nicht entsorgt: Die Lederindustrie verursacht ein ökologisches Desaster. Anwälte, Gewerkschafter und Wissenschaftler kämpfen verzweifelt für eine Verbesserung der Verhältnisse. Keine leichte Aufgabe, denn die größten Gerbereien gehören Regierungsmitgliedern, die ihre Macht nutzen, um sich drohenden Sanktionen zu entziehen. Was muss passieren, damit sich etwas ändert?

Jede Woche landet neue Ware in den Geschäften der großen Modeketten. Fast Fashion heißt das in der Branche. Schnell, preiswert und ein Look wie vom Laufsteg – das lockt die Kunden und beschert den Unternehmen Milliardenumsätze. Doch Katastrophenmeldungen aus Billiglohnländern wie Bangladesch zeigen die Schattenseite dieser Industrie. Immer wieder sterben Arbeiter in brennenden Fabriken oder durch den jahrelangen Umgang mit hochgefährlichen Chemikalien. Nach dem Unglück von Rana Plaza geriet die Modebranche massiv unter Druck und gelobte Besserung. Hat sich inzwischen etwas geändert? die wahrheit über günstige high heels

Advertisements

Ein Gedanke zu „giftiges leder ist echtes leder

schreib was

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s