wenn veganismus-gegner gegen demokratie argumentieren würden…

ursprünglich veröffentlicht auf der artgenosse: „Woran erkennt man ob jemand Demokrat ist? Keine Sorge, er wird es dir sagen! Demokrat ist ein altes indianisches Wort für: „Der zu schwach ist andere zu unterdrücken.“ Ich bin Menschenrechtler 2. Grades: Meine Sklaven unterdrücken keine Menschen.

Ihr Demokraten seid wie eine Sekte gleichgeschalteter Lemminge. Ihr intoleranten extremistischen Gutmenschen wollt jedem eure Meinung aufzwingen. Ihr missionarischen Demokraten könnt einfach keine anderen Meinungen akzeptieren. Ihr kritisiert Diktaturen doch immer nur weil ihr was besseres sein wollt. Dabei haltet ihr heimlich wahrscheinlich selbst Sklaven. Nur weil jemand ab und zu mal Sklaven unterdrückt ist er noch kein schlechter Mensch.

Außerdem braucht ihr ständig unnatürliche Staatsorgane die eure Demokratie unterstützen. Die würde sonst komplett zusammenbrechen. Alle Demokraten die ich kenne, sehen total mangelregiert aus. Die Urmenschen hatten auch keine Demokratie. Wenn ihr in Bio aufgepasst hättet wüsstet ihr: Es gilt nun mal das Recht des Stärkeren.

Ich habe mich doch nicht an die Spitze der Herrschaftshierarchie gekämpft um Sklavenhände zu schütteln. Demokratie ist eine Luxuskrankheit von Leuten denen es viel zu gut geht. Habt ihr keine anderen Probleme? Es kann euch doch egal sein wenn ich andere Menschen unterdrücke. Und was ist mit den Menschen in Afrika? Die wären froh wenn sie jemanden zum unterdrücken hätten. Ihr könnt eh nichts ändern. Herrscher haben schon immer Sklaven gehalten. Und woher bekommt ihr weltfremden Demokraten dann eure Arbeitskräfte? Sklavereiverzicht ist viel zu teuer und nur selber arbeiten ist ungesund und unausgewogen. Und was ist dann mit den ganzen Sklavenhändlern? Wollt ihr dass die arbeitslos werden? Außerdem haben viele Menschenrechtsorganisationen auch Dreck am Stecken. Sagt ja schon einiges über Demokratie aus…

SO erreicht ihr jedenfalls gar nichts. Hitler hat übrigens auch gesagt dass er Demokrat ist. Taliban unterdrücken auch Frauen und Andersgläubige. Das ist deren Kultur. Wollt ihr denen auch euer Weltbild aufzwingen? An den Schockbildern und Videos aus Diktaturen die ihr immer bei Facebook teilt wollt ihr euch doch nur aufgeilen weil euch davon einer abgeht. Nicht jede Unterdrückung von Menschen ist gleich. Die Welt ist nicht nur schwarz und weiß.

Außerdem benutzt ihr sicherlich auch ein Produkt aus einem undemokratischen Land. Wenn ihr nicht komplett in eine Höhle in den Wald zieht ist es also Heuchelei Sklaverei zu kritisieren. Ihr Demokraten seid auch nicht perfekt.
Der Mensch hätte sich überhaupt nicht so weit entwickeln können wenn man jedem Stimmrecht und gleiche Rechte gegeben hätte. Und für eure tolle Demokratie müssen auch Menschen eingesperrt werden.

Ein Herrscher ist nun mal ein natürlicher Unterdrücker. Kümmert euch doch erst mal um die Fürsten bevor ihr aus lauter naiver Sentimentalität wegen irgendwelcher Sklaven so einen Aufstand macht!
Ich hätte das mit der Demokratie ja vielleicht auch mal probiert aber ihr Demokraten seid alle vorwurfsvolle Fanatiker -schlimmer als militante Nichtraucher.
vegan-fuer-afrika
Sklaverei ist wichtig und lebensnotwenig für die Wirtschaft. Weil ihr gegen Sklaverei seid, muss der Rest von uns eure wirtschaftlichen Defizite dann finanzieren. Wir haben in unserer Diktatur Sklavenschutzgesetze die garantieren dass unsere Sklaven artgerecht gehalten werden. Außerdem respektiere ich die Sklaven die für mich arbeiten und sterben und halte auch nur ganze wenige Sklaven. Viele Naturvölker haben auch Sklaverei betrieben -im Einklang mit der Natur. Sklaverei muss man bewusst betreiben. Massensklavenhaltung finde ich natürlich auch scheiße -dagegen muss irgendjemand anders was unternehmen aber ich kaufe meine Sklaven immer nur beim Bio-Sklavenhändler an der Ecke wo ich weiß dass es den Sklaven gut geht. Und ihr kennt mich nicht. Nur weil ich ein paar Sklaven halte könnt ihr mich überhaupt nicht beurteilen. Fangt doch erst mal bei euch selbst an.

Demokraten leben auch nicht länger. Und darf man als Demokrat überhaupt auf BDSM stehen? Fesselspiele im Bett zeigen dass Demokratie Heuchelei ist und ihr eigentlich unterdrücken wollt. Wenn man Sklaven nicht versklaven soll, warum heißen sie dann Sklaven? Ihr versteht ja nicht mal den Unterschied zwischen Sklaven und Herren. Wollt ihr etwa Sklaven und Herrscher auf eine Stufe stellen? Sklaven leiden doch nicht so wie Herrscher. Sie kennen das doch gar nicht anders. Außerdem wollen Sklaven doch arbeiten. Sollen wir die etwa ihr ganzes Leben im Keller angebunden lassen? Was seid ihr denn für Menschenquäler?

Leute die mehr Auslauf für Sklaven fordern kann ich ja noch tolerieren aber Gleichberechtigungs-Menschenrechtler sind echt extrem. Ich lehne jede Form von Extremismus und Intoleranz ab. Man muss ein gesundes Maß finden. Am schlimmsten sind die kranken Fanatiker die schon ihren wehrlosen Kindern Sklavenlosigkeit und Gleichberechtigung aufzwingen. Das ist Kindesmissbrauch. Letztens ist mal ein Kind von demokratischen Eltern gestorben weil sie keinen Sklaven hatten der Tag und Nacht darauf aufgepasst hat. Ich werde meinen Kindern jedenfalls Sklaven zur Verfügung stellen und sie selbst entscheiden lassen.

Wenn ihr mal auf einer einsamen Insel stranden würdet und es da keine Demokratie gibt, würdet ihr schließlich auch Eingeborene unterdrücken bevor sie euch unterdrücken, ihr Heuchler. Wenn wir nämlich keine Sklaven halten, halten die Sklaven irgendwann uns -oder sie sterben aus. Und was soll dann mit den ganzen Sklaven passieren wenn sie plötzlich selbst denken müssten? Dazu sind die gar nicht mehr in der Lage. Die würden wegen euch qualvoll zugrunde gehen. Viele Menschen wurden überhaupt nur für die Versklavung geboren. Daher sollten sie dankbar sein dass wir Sklaven halten.

In meinem Land ist es legal Sklaven zu halten. Sklavenhaltung bedeutet Wohlstand. Ich stehe dazu dass ich Sklaven halte. Ich lass mir von euch doch nicht meine Lebensfreude nehmen. Macht was ihr wollt, ihr spaßbefreiten Moralisten. Ich geh jetzt jedenfalls erst mal meine Sklaven auspeitschen. Ich peitsche gerne Sklaven aus. Habt ihr euch mal eure Hände angesehen? Damit kann man nämlich zuschlagen. Ihr wisst ja gar nicht was ihr verpasst. Jedem das seine. Leben und leben lassen.“

Advertisements

2 Gedanken zu „wenn veganismus-gegner gegen demokratie argumentieren würden…

schreib was

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s