eu: mini-atommeiler sind die zukunft der kernernergie

einsiedlerblog

mehr „saubere“ und „billige“ atomkraft für europa? sicher? na klar! aber sofort! sieht das der entwurf eines strategiepapiers der eu-kommission vor? die eu-staaten sollen stärker auf kernenergie setzen und die entwicklung kleinerer, flexibler reaktoren mit steuergeldern subventionieren? stehen bald billig-mini-atommeiler in den hinterhöfen der grösseren wohnanlagen? sind weniger abhängigkeit von russlands gas und ein verringerter co2-ausstoss das ziel der eu-kommision? sind die zuständigen eu-kommissare jetzt endgültig verstrahlt und müssen schnellstens entsorgt werden?
mini-atomreaktorVorteil von Mini-Reaktoren
Schon seit einigen Jahren sind Mini-Reaktoren ein Thema. Im Kern ist die Technik dafür vorhanden. Ihr Vorteil gegenüber den bisherigen Reaktoren neben einer höheren Sicherheit: Sie sind schneller gebaut und kosten nur einen Bruchteil. Einer, der an den Erfolg kleiner Meiler glaubt, ist Microsoft-Gründer Bill Gates. Er hat in die Firma Terra Power investiert, eines der wenigen US-Unternehmen, die an der Entwicklung von Mini-Reaktoren arbeiten.Quelle: ingenieur.de

Ursprünglichen Post anzeigen

3 Gedanken zu „eu: mini-atommeiler sind die zukunft der kernernergie

  1. Diese EU-Kommissare gehören zum Teufel gejagt. Was ist in diesem Zusammenhang als klein zu bezeichnen. so kleine Reaktoren, die ja auch schon U-Boote antreiben um dann im Meer entsorgt zu werden? Und china will jetzt auch (kleine)schwimmende Reaktoren bauen und aufs Wasser (Fluss und Meer) bringen. Wenn ich bei all dem meinen Kopf schüttle, könnte man meinen ich leide unter starker Parkinson…

    Gefällt 1 Person

schreib was

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s