bullshit-presse und rechtsextreme propaganda-medien

ursprünglich veröffentlicht auf der einsiedlerblog:
IGSTOPPMISSBRAUCH:

Netzplanet, Kopp-Verlag, Michael Mannheimer, Der Honigmann, Deutsche Wirtschafts Nachrichten & Co.

Bullshit-Presse und rechtsextreme Propaganda-Medien In alphabetischer Reihenfolge: igstoppmissbrauch

2 Gedanken zu „bullshit-presse und rechtsextreme propaganda-medien

  1. eigentlich mag ich ja deine meisten beiträge, doch dass du die deutsche wirtschaftsnachrichten in die rechte ecke stellt, müsstest du mir bitte genauer erklären.

    Gefällt mir

    • rechte ecke? der beitrag zählt die deutsche wirtschaftsnachrichten wohl eher (wie auch die netzfrauen) zur „bullshit-presse“ und die gründe sind in dem beitrag gut beschrieben, ohne dass es von mir weitere erklärungen bedarf.

      netzpolitik.org: „Die Deutsche Wirtschaftsnachrichten sind der Kopp-Verlag für „irgendwas mit Wirtschaft“. Das Geschäftsmodell ist einfach erklärt: Möglichst hysterische Untergangsszenarieren an die Wand malen, damit unbedarfte Leserinnen und Leser auf allen Kanälen alle ihre Kontakte darauf hinweisen, die das wiederum anklicken (sollen) und damit wird dann mit wenig Aufwand viel Werbung verkauft. Je reißerischer, je mehr Weltuntergang und Verschwörungstheorie dabei ist, umso besser verkauft sich eine Geschichte.
      Das ist alles recht geschickt gemacht, nur leider ist an den Geschichten meistens nicht viel dran. Es werden Tatsachen verdreht und dass der Weltuntergang dann doch nicht kommt, geht leider in der Regel unter. Vielleicht weil in der Zwischenzeit der nächste bevorstehende Weltuntergang kommuniziert wird.“

      Gefällt mir

schreib was

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s