anonymous kündigt cyberkrieg gegen is-terroristen an

gelingt anonymous was cia, nsa und allen anderen geheimdiensten nicht gelingt?
anonymous ruft zum krieg gegen den is auf. nach den anschlägen in paris hat das hacker-kollektiv anonymous der dschihadistenmiliz islamischer staat (is) den virtuellen krieg erklärt. #OpISIS: „Diese Attentate können nicht ungestraft bleiben. Wir werden euch finden und wir werden nicht nachlassen. Wir werden die wichtigste Operation gegen euch starten, die je gegen euch geführt wurde. Der Krieg hat begonnen.“
opparis-opisis
anonymous zufolge wurden in einer #OpParis (operation paris) genannten aktion am samstag mehr als 2000 is-nahe twitter-accounts durch cyberattacken gelöscht. bereits im februar hatte anonymous die is-terroristen zum ziel erklärt. die hacker griffen hunderte social-media-konten an, viele verschwanden vom netz.

unbehelligt läuft die is-propaganda in den sozialen medien. salafimedia uk und alhaqqtv de verbreiten auf youtube ihre  professionellen hass-videos in die welt, genauso wie tausende is-sympathisanten ihren hass und ihre propaganda auf facebook, twitter usw.
anonymous official

Advertisements

4 Gedanken zu „anonymous kündigt cyberkrieg gegen is-terroristen an

schreib was

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s