mit bomben gewinnt man keinen krieg gegen terror

peaceder einsatz von bomben (us-bomben tragen angeblich die botschaft „from paris with love“) führt niemals zum frieden. gewalt bringt gewalt hervor und krieg bringt krieg hervor. jede bombe auf muslime motiviert weitere terroristen zu anschlägen!

syrien braucht möglichst sofort einen waffenstillstand. die beschlüsse der syrien-konferenz in wien können nur ein anfang gewesen sein. die weltgemeinschaft ist aufgefordert mit den amerikanern, den russen, den saudis, den iranern, den türken und auch assad aktive verhandlungen zu führen und einen waffenstillstand im syrischen bürgerkrieg durchzusetzen.

die is-terroristen können erfolgreicher als bisher bekämpft werden, wenn die finanzströme, der ölhandel und der nachschub von neuen kämpfern und waffen an die terroristen sofort unterbunden werden. erdoğan, dem sultan der türkei,  muss von den nato-partnern sofort untersagt werden, mit den is-terroristen weiterhin seinen öl- und waffenhandel zu betreiben und die effektivsten bodentruppen gegen die is-terroristen, die kurden, weiterhin abzuschlachten.

die lage in den flüchtlingslagern rund um syrien und der eingeschlossenen in syrien selbst ist verheerend. für deren ausreichende ernährung fehlen rund 10 mrd euro der zugesagten finanziellen mittel der geberländer.

Advertisements

Ein Gedanke zu „mit bomben gewinnt man keinen krieg gegen terror

schreib was

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s