wir brauchen lösungen, keine rhetorische brandstifter die hetzen

mit einer deutschlandfahne über der armlehne seines sessels (als zeichen gegen das verrückt gewordene allparteienkartell) sass björn höcke (43) gestern bei günther jauch zum thema „pöbeln, hetzen, drohen – wird der hass gesellschaftsfähig?“ und verteidigte mit rassismus die meinungsfreiheit. höcke ist fraktionschef der rechtspopulistischen afd im thüringer landtag, ein hardliner mit mangelnder distanz zur npd. in erfurt organisiert höcke jeden mittwoch einen marsch gegen die flüchtlingspolitik der bundesregierung.
jauch-afd
der afd-mann höcke entlarvte sich selbst. „wir sind das volk!“ mit worten stachelt der rhetorische brandstifter höcke den hass hingebungsvoll an, gerade in der flüchtlingspolitik. er stellt fest „wir importieren uns sozialen sprengstoff“ und warnt vor „angsträumen für blonde frauen“ (weil ausländer gerne vergewaltigen), er schwärmt von „1000 jahren deutschland“ (wie schon die nazis) und fordert „erfurt soll schön deutsch bleiben“ weil „die wenigen deutschen kinder in berlin sprechen kanacksprach.“ er stellt fest „der syrer, der zu uns kommt, hat immer noch syrien. wenn wir unser deutschland verloren haben, dann haben wir keine heimat mehr..“

gleich zu beginn bekommt höcke feuchte augen und holt dann seine deutschlandfahne aus der tasche, die er über seine stuhllehne legt. peinlich berührt schweigt die runde und sagt leider nichts. höcke fühlte sich deshalb berufen, sich sendezeit nach belieben zu nehmen, eine bühne für platte parolen. ein tv-skandal? eher eine gelungene entlarvung!

Advertisements

3 Gedanken zu „wir brauchen lösungen, keine rhetorische brandstifter die hetzen

  1. Ich fasse es nicht, das solche Hetzer auch noch eine Bühne bekommen.

    Die Demos in Erfurt finden nicht jede Woche statt.
    Aber Gestern Abend hat der Kerl noch Deutschlandweit, zur Demonstration am Mittwoch in Erfurt auf den Domplatz aufgerufen.
    Er bekommt alle Aufmerksamkeit von den Medien und das kann ich nicht verstehen.

    Gefällt mir

schreib was

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s