nsa-affäre: was erkennt man in den selektorenlisten? – nichts!

der kanzleramtsminister, peter altmaier, der aufseher über den bundesnachrichtendienst, hat die liste mit den selektoren schon gesehen. jene suchbegriffe, die der amerikanische nachrichtendienst nsa auf den analyserechnern des bnd eingesetzt hat und mit denen die nsa ziemlich eindeutig gegen deutsche und europäische interessen verstossen hat, weil die nsa damit gegen alle absprachen europäische konzerne wie eads, eurocopter, französische behörden und ministerien im blick hatte.
selektorenliste1selektorenliste2
ein mitarbeiter des bundesnachrichtendienstes hat im nsa-untersuchungsausschuss des bundestages ausgesagt, viele e-mails mit sogenannten nsa-selektoren seien vom deutschen auslandsgeheimdienst „versehentlich gelöscht worden“. mit der einsetzung des bundestagsuntersuchungsausschusses war ein löschmoratorium ausgesprochen worden: das sollte verhindern, dass beweise vernichtet werden. offensichtlich aber hat der bundesnachrichtendienst – willentlich oder unwillentlich – dagegen verstossen.

Advertisements

Ein Gedanke zu „nsa-affäre: was erkennt man in den selektorenlisten? – nichts!

schreib was

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s