dieser flüchtlingsstrom ist der vorbote eines tsunamis

ob „kriegsflüchtlinge“, „klimaflüchtlinge“, oder „hungerflüchtlinge“, sie werden sich alle noch auf den weg nach europa machen. sie alle haben das recht, in europa einen asylantrag zu stellen. wer wegen des klimawandels, oder wegen hunger und armut, sein land verlässt, wird von unseren politikern abwertend als „wohlstandsflüchtling“ bezeichnet. unbeschreibliches elend treibt millionen menschen zu uns nach europa, und die europäische wertegemeinschaft hat keine politische antwort auf den „flüchtlings-tsunami“, der durch zäune und über das meer auf die bollwerke der eu zurollt.

konnte europa wirklich nicht damit rechnen, dass millionen von menschen ihr zerbombtes zuhause verlassen wollen? dass diese menschen ihr leben vor den luftangriffen retten wollen? dass menschen, die nichts mehr zu verlieren haben, bevor sie verhungern, sich auf den weg in reichere länder machen? diese flüchtlingsströme überraschen uns wirklich? noch eine überraschung – es ist erst der anfang!

der weltgemeinschaft gelingt es scheinbar nicht schutzzonen und überflugsverbote in den krisengebieten syrien und irak einzurichten. die nato schaut zu, wie erdoğan einen weiteren völkermord an den kurden begehen will. die menschen in den flüchtlingslagern können nicht mehr ausreichend ernährt werden. die reichen geberländer verweigern die nötigen finanziellen mittel, obwohl die kosten dort nur ein zehntel von den kosten in europa betragen. die ursachen für den zu erwartenden „flüchtlings-tsunami“ sind offensichtlich!
flüchtlingslager
auch das kinderhilfswerk unicef schlägt alarm, die terrorgruppe boko haram hat in westafrika fast 1,4 millionen kinder vertrieben. sie fliehen vor entführungen und zwangsrekrutierungen. laut uno-flüchtlingshilfe sind weltweit 51 prozent der knapp 60 millionen menschen, die sich auf der flucht oder in flüchtlingsähnlichen situationen befinden, jünger als 18 jahre. immer wieder werden kinder auf der flucht von ihren eltern und angehörigen getrennt oder sie werden zu waisen. sie sind besonders verletzlich und schutzbedürftig. auch in deutschland kommen seit jahren immer mehr minderjährige flüchtlinge alleine an und sind auf besondere hilfestellung angewiesen.

3 Gedanken zu „dieser flüchtlingsstrom ist der vorbote eines tsunamis

  1. Das kommt alles so „überraschend“, weil die meisten von uns ja gern die Augen verschließen. Oder denken, das ist doch so weit weg. Und dann stehen sie plötzlich auch an unseren Bahnhöfen…

    Gefällt mir

schreib was

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s