flüchtlingsansturm: wir bezahlen für unsere vergangenheit

feind-bilddie mehrheit der deutschen hat angst vor den massen der zuwanderer und flüchtlingen. sie wollen die fremden nicht kennenlernen. sie sollten diese menschen aber freundlich willkommen heissen und dankbar sein, dass sie sich nicht genauso verhalten wie die kriegerischen und gewaltbereiten europäer bei ihren gewalttätigen eroberungen der neuen kontinente. vielleicht ist das schlechte gewissen die saat der angst? müssen wir jetzt für unsere vergangenheit bezahlen?

die europäer eroberten jeden kontinent und mordeten die einheimischen völker. wer nicht abgeschlachtet wurde, landete in reservaten oder wurde als sklave verkauft. in amerika gibt es seit den europäischen einwanderungen nur noch wenige einheimische. in australien machen besoffene weisse heute noch jagd auf die einheimischen aborigines, nur so aus spass. die afrikaner werden heute noch vom westen mit freihandelsabkommen ausgebeutet. indigene völker werden heute noch vertrieben oder einfach ermordet. freiheitskämpfer sind in den augen der usa gewaltbereite terroristen und werden mit dronen ermordet, bevor noch gegen die verdächtigen ermittelt wird. die europäer waren die barbaren in der neuen welt. die einheimischen hatten sie nie eingeladen. unsere vorfahren wir waren illegale einwanderer, sie waren erbarmungslose völkermörder.

kein mensch ist illegal. fast eine milliarde hungert noch immer und 50 millionen sind auf der flucht vor den zuständen in ihrem land. uns kosten die zuwanderer nur geld, die von unseren vorfahren eröberten völker hat es das leben gekostet. bemühen wir uns also um die friedlichen flüchtlinge, so dass sie unser land nicht mit gewalt erobern wollen.
zuwanderer
(diese flüchtlinge können kein deutsch – stammt das banner dann vom (bild)fotoreporter?)

Advertisements

12 Gedanken zu „flüchtlingsansturm: wir bezahlen für unsere vergangenheit

  1. dank der ganzen kriese bin ich total abgerutscht, arbeit durch schicksalsschlag weg kann passieren, aber 7 monate auf die unfähigkeit eines jobcenters zu warten das die 3 sätze ins system übernehmen, ist doch mehr als aussage, das deutschland in dieser hinsicht versagt hat, nein ich verbessere mich… nicht deutschland sondern merkel will unbedingt ein platz in den geschichtsbüchern… dabei geht sie über leichen und sieht uns deutsche als bürger 2er klasse…? wo ist da die gerechtigkeit… (das mit den 3 sätzen war mietsbedingt, da ich neu umgezogen bin. ich war 7 monate fast jede woche 1-2 mal beim jc – wo mir die gruppenleiter und cheffs kackfrech ins gesicht gesagt haben… ja ist uns egal)
    also ich wähle merkel und co nicht mehr denn wir haben selber genug defizite die gelöst werden sollten (rentenerhöhung sag mal 3 euro pro jahr… diätenerhöhung 300-350 pro erhöhung? rentner den nichts anderes übrigbleibt als flaschen für ighr unterhalt zu sammeln… kinder deren bildung auf der strecke bleibt die teils sogar bei den tafeln oder missionen essen müssen) nun deutschland ist nicht so arm wie uns erzählt wird… (ber verkackt… egal…wird warscheinlich abgerissen und neu gebaut… de hat verträge mit gazprom… die zu schröders zeiten gemacht worden sind… schröder sitzt bei gazprom im vorstand… zufall…???) https://pl.vc/hge3c laut dieser tabelle (wikipedia) ist deutschland das 4 land mit dem höchsten bruttoinlandsprodukt auf der welt… davon merken wir deutsche nichts… armes deutsches land!!!

    Gefällt mir

  2. Tageszeitung Die Junge Welt:
    „Die Furcht der Heuchler. Instrumentalisierung von Flüchtlingen“:
    „»Buntheit« oder »Willkommenskultur« allenfalls Marketinginstrumente.“
    „Empathie ist das Verkaufsargument.“
    „ein größeres Reserveheer an Jobsklaven.“
    „Gerhard Schröder… »Agenda 2020«…»Zuwanderung in unser Sozialsystem«. Um die Renten zu sichern.“
    „Die Heuchler sagen, Deutschland und Europa brauchen Fachkräfte. Nein, das Kapital braucht sie.“
    „Es ist billiger, Ingenieure und Ärzte aus aller Welt abzuwerben, Handlangerjobs von Menschen aus dem Kosovo erledigen zu lassen“
    „Meinungsinquisitoren wachen über eine politisch korrekte Verarbeitung des Themas.“…bestraft wird mit Shitstorm und medialem Mobbing.“
    „Weder das Versagen der politisch Verantwortlichen darf thematisiert noch das entstandene Chaos auf seine Ursachen untersucht werden.“
    „Der erste Schritt zur Wahrheit ist der Zweifel. Es braucht Analyse statt verordneter Gefühlsmanipulation.“
    https://www.jungewelt.de/2015/09-04/052.php

    Gefällt mir

  3. Hinweise von Bekannten: Das Ganze ist von A bis Z organisiert! Eine US-Wohnbaufirma hat in Deutschland schon vor Jahren hunderte Wohnungen aufgekauft, die jetzt bereit gehalten werden für die vielen „Flüchtlinge“! Denn sobald sie eine Arbeitsgenehmigung bekommen, brauchen sie ja auch eine Wohnung. Dafür wurde also schon vor vielen Jahren VORGESORGT!!! In Österreich macht dasselbe u.a. schon seit längerem die „Sozialbau AG“. Sie kauft Wohnungen und hält sie bereit für die Flüchtlinge!
    Man bekommt pro Flüchtling 15 Euro pro Tag (!) vom Staat! Es ist also ein „lukratives Geschäft“, Flüchtlinge aufzunehmen. Deshalb ist auch die CARITAS so „gierig“ darauf, möglichst viele unterzubringen. Der Staat (eigentlich der Steuerzahler, der aber nicht gefragt wird) zahlt großzügig dafür!
    Der türkische Präsident Erdogan hat die Zeltstadt für 2 Millionen Syrer mit EU-Geld errichtet! Die USA haben ihn dann gebeten, diese 2 Millionen Syrer nach Europa zu schicken! Das hat er dann „brav“ getan, und jetzt sind dieselben da. Als „Gegenleistung“ darf er ab nun gegen die Kurden im Nordirak vorgehen. Die USA errichten außerdem in der Türkei weitere Militärstützpunkte gegen die umliegenden Länder.
    AUFFÄLLIG ist, daß NUR Leute aus muslimischen Ländern in der EU aufgenommen werden: einerseits aus dem Nahen Osten, andererseits NUR aus afrikanischen Ländern, die MUSLIMISCH sind, wie z.B. Sudan, Somalia und aus einigen nordafrikanischen Ländern! NUR Muslime kommen jetzt als „Flüchtlinge“ und NUR Muslime bekommen schon seit vielen Jahren ganz leicht und schnell Asyl! Afrikaner, die christlich sind, bekommen z.B. kein Asyl, selbst wenn sie schon viele Jahre in einem EU-Land sind und sich immer völlig korrekt verhalten haben! Mittlerweile fürchten sich schon christliche Schwarze, die vor muslimischen Schwarzen geflüchtet sind (und in der EU vergeblich auf Asyl hoffen), weil genau dieselben jetzt zu ihnen in die EU kommen! Dahinter steht also ein „System“, das schon vor vielen Jahren in Gang gesetzt wurde.

    Gefällt mir

  4. Sorry, aber das ist wie immer nur die halbe und vor allem komplexbeladene westliche Wahrheit. Auch die amerikanischen Ureinwohner, afrikanische und arabische Völker haben untereinander,gegeneinander und auch gegen ihre späteren Europäer-Kolonialherren jahrtausendelang katastrophale Kriege und Versklavungen durchgeführt (ein Stichwort:jahrhundertelange arabisch-islamische Sklavenjagden und Sklavenhandel mit Afrikanern und Europäern bis zum heutigen Tag, siehe Isis und:https://de.wikipedia.org/wiki/Sklaverei_im_Islam).Der Unterschied ist nur:1.Sie reden sich deshalb keine Minderwertigkeitskomplexe ein,wie es die verweichlichten Westler seit 50 Jahre+ selbst tun oder andere Völker sogar dazu auffordern. 2.Sie werden für ihre “Sünden” der Vergangenheit nicht mit Massen von Zuwanderern “bestraft” (klingt alles sehr nach Bibel,Schuld,Christentum etc.).
    Also bitte Geschichte, Selbsgeißelung und Wunschdenken voneinander trennen und die Realität erkennen:Die derzeitige Völkerwanderung ist für die meisten nur ein großes Geschäft: Isis-Menschenhändler bekommen Geld,Macht,Einfluß,die Ausbreitung ihrer Ideologie, Rekruteure und Soldaten; die USA,EU,UN können Europa soweit destabilisieren,dass TTIP-Gegenwehr sinnlos wird und die Eu eine schöne US-Kolonie wie Mexiko wird, Arbeitgeber bekommen ihre”Fachkräfte”; Parteien ihre Wähler,Flüchtlinge:soziale Hängematte,schnelles Geld,ungestörtes Ausleben ihre Kultur,umsonst Essen,Wohnung,Kleidung,Wlan, Bildung,Frauen…sozialer Aufstieg;Die Asylindustrie:Schrott-Immobilienbesitzer fressen sich fett an Steuergeldern,Die Asyllobby:Der Traum von einem bunten Deutschland wird schneller Realität und alle Promis können auf Kosten der Allgemeinheit mit der kostenlosen PR noch einen schnellen Euro machen).Die einzigen Dummen bei diesem Casino sind die Deutschen und integrierten Zuwanderer,die nicht mitverdienen können und zusehen müssen,wie alles,was sie oder ihre Vorfahren erarbeitet haben, an andere verschenkt oder einfach abgeschafft wird(z.B.nicht mit”Vielfalt”kompatible Bürger-und Menschenrechte….). Also:win win win win…lose in der schönen neuen bunten “Willkommenskultur”.

    Gefällt mir

  5. Pingback: Unser Boot hat noch Platz | meertau

schreib was

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s