leben wie spanische schweine

loft01letzten freitag sind wir endlich ins loft (das gebäude war früher der schweinestall).umgezogen. das loft wurde die ersten 18 monate von mir bewohnt und die letzten jahre sehr selten von meinen gästen genutzt. im haupthaus bewohnten wir ja nur noch einen raum, den salon, alle anderen räume staubten ungenutzt ein. nach den jahren war es einfach zu dreckig geworden und ich konnte mich nicht aufraffen alles zu reinigen. wofür auch, es würde eh niemand bemerken, wenn alles tiptop sauber wäre. das loft ist etwas grösser als das haupthaus, übersichtlicher und viel besser geeignet um mit meinen 15 hunden darin zu leben. klimatisiert ist es übrigens auch. noch vermisse ich etwas meinen grossen kühlschrank mit eiswürfelbereiter und den offenen kamin.
loft02loft03
die hunde waren über den umzug anfangs verwundert, haben sich aber dann doch schnell eingelebt. den ersten tag nutzten sie die sofas gar nicht, vielleicht waren sie einfach (noch) zu sauber. man sieht jetzt wie wohl sie sich hier fühlen. wie im haupthaus steht die tür nach draussen immer offen und das rudel kann sich frei bewegen.

loft04seit rosenmontag lebe ich hier ohne alkohol. nur zu unserer geburtstagsfeier gönnte ich mir ein paar flaschen wodka. heute ist wieder ein grund für die „alkoholische medizin“ und ich gönne mir mein „rotwein-schorle a la campogeno“. meinen wodka vom feinkost lidl will ich pur nicht trinken und der rotwein bei zimmertemperatur schmeckt im sommer wie glühwein. in der einen karaffe ist wodka und in der anderen mein crianza von rioja. ich verdünne den wodka 1:1 mit dem rotwein und mit eiswürfeln ist es ein erfrischendes schorle-getränk. solange ich den alkohol kontrollieren kann zähle ich mich nicht zu den alkoholikern. wenn ich nicht gerade abstinent lebe, trinke ich gerne und auch viel, deshalb zähle ich mich auch zu den trinkern. euch allen noch ein schönes wochenende.

Advertisements

Ein Gedanke zu „leben wie spanische schweine

schreib was

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s