warum meiden die deutschen die wahrheit?

mediendie einseitige und oft unwahre berichterstattung der deutschen medien ist genau so wenig zu ertragen, wie der unsinn den durchgemerkelte politiker und viele „experten“ (es werden immer mehr) in talkrunden verzapfen. warum wird so viel verschwiegen? deutsche bürger werden regelrecht gegen die griechen aufgehetzt, das ergebnis kann man aktuell in den rassistischen kommentaren und beschämenden umfragen sehen. wer sein wissen alleine aus der bildzeitung und dem geschwätz der realpolitiker und selbsternannten experten bezieht kann nur verblöden. die deutschen stört es offensichtlich nicht, dass sowohl die arbeitslosigkeit als auch die armut, sowie die schulden in allen diesen “reformländern” immer weiter gestiegen sind. ist ein land nicht systemrelevant und kostet geld, dann weg damit, europa oder bürgerrechte hin oder her. einfach mal drauf geschissen.

die gastgeber der talkrunden sind anscheinend schlecht informiert. sie lassen zu, dass die mehrzahl der politiker und experten den zuschauern die unwahrheit sagt. wissen sie, dass es die unwahrheit ist, dann sind sie lügner. wissen sie es nicht, dann sind sie inkompetent. was ist schlimmer? ich habe kein gutes gefühl wenn ich von deppen informiert oder regiert werde.

von den meisten medien und durchgemerkelten politikern wird immer wieder der eindruck erweckt, dass die griechische regierung noch keine reformvorschläge vorgelegt hat und immer wieder mit leeren händen zu den eu-sondergipfeln erscheint. die seit mitte juni vorliegenden und im internet veröffentlichten reformpläne griechenlands werden einfach unterschlagen. den eu-institutionen fehlte, dass die griechische regierung noch mal unerbittlich bei rentnern und kranken kürzt.

von den meisten medien und schäubleverseuchten politikern wird immer wieder der eindruck erweckt, dass der deutsche steuerzahler für die hilfskredite griechenlands aufkommen muss. mit einer intelligenten umschuldung kosten die hilfskredite an griechenland die europäischen steuerzahler keinen einzigen euro.

von den meisten medien und talkgast-politikern wird immer wieder behauptet, dass durch das sparprogramm irland, portugal und spanien sich erholt hätten.die lage in diesen ländern hat sich trotz oder wegen der eu-hilfen nicht wirklich verbessert. die positiven wachstumsraten werden nur mit viel kreativität ausgewiesen. das wirkliche wachstum in diesen ländern zeigen andere bilder: armut, arbeitslosigkeit, schulden, obdachlosigkeit, suppenküchen und auswanderung haben in diesen ländern wirklich stark zugenommen. jedes jahr verlassen 100.000 portugiesen, letztes jahr 125.000 spanier, auf der suche nach arbeit, ihre heimat. portugiesen und spanier hätten sich in der krise eine regierung wie die griechische gewünscht, die sich so für ihr volk einsetzt. künftig werden sie eine partei des volkes wählen.

natürlich nervt meine meinung nicht nur meine leser, sondern besonders auch alle deutschen parteien und viele deutsche spitzen-politiker, die ich mit meinen beiträgen in den netzwerken belästige. einzig die cdu/csu-bundestagsfraktion hat mich gleich nach meinen ersten beiträgen blockiert.

Advertisements

Ein Gedanke zu „warum meiden die deutschen die wahrheit?

schreib was

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s