das leid der tiere im deutschen heimtierhandel

tierquälerische massenproduktion von kleintieren – adoptieren, statt kaufen!
in deutschlands wohnzimmern werden etwa 9,5 millionen kleintiere und vögel gehalten.
obi und hagebaumarkt sind wichtige abnehmer von tieren aus den massenzuchtanlagen. ahnungslosen kunden soll vielfach vorgetäuscht worden sein, dass verkaufte tiere von lokalen züchtern oder aus guten verhältnissen stammen.

Advertisements

2 Gedanken zu „das leid der tiere im deutschen heimtierhandel

  1. Ich finde es total traurig sowas zu hören :-(. Mein erstes Meerschweinchen Wuschel haben wir damals in einem Zoogeschäft gekauft. Das ist jetzt 15 Jahre her. Er wurde stolze 8 Jahre alt. Seine Nachfolger haben wir dann von Privatleuten geholt. So wie zwei Hasen. Das ist jetzt auch schon wieder ein paar Jahre her. Inzwischen haben wir nur noch mitzen, beide vom Bauernhof zugelaufen. Und zwei große Huftiere 😉

    Gefällt mir

  2. Hallo,
    das erklärt endlich, warum alle 3 Hamster die meine Eltern damals für uns Kinder vom Tierhandel gekauft haben, krank waren und kurz nach dem Kauf gestorben sind.
    Gruß
    Grace

    Gefällt mir

schreib was

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s