vw, veganer und die fleisch-mafia

vw autostadtvw-autostadt weist kunden auf die gefahren tierischer produkte hin. in wolfsburg bei vw, wo man seinen neuwagen abholen kann, gibt es 10 restaurants. einige werben nun damit, dass man hier die drei ernährungsstile „vital, vegetarisch, vegan“ kennenlernen und sich über die herkunft, geschmack und zubereitung der produkte informieren kann. ärgerlich aus sicht der bauern ist dabei, dass die küchenchefs dazu literatur zitieren, die allerhand negatives über die tierhaltung anführt. so sei das risiko für herz-kreislauf-krankheiten bei fleischessern gegenüber vegetariern ebenso erhöht wie das krebsrisiko.

vw-veganzudem könne die antibiotika- und hormonbelastung von fleischprodukten zu gesundheitlichen problemen führen. durch übermässige hormonbehandlung und zufuhr von antibiotika würden schweine aus mastbetrieben als besonders problematisch gelten, heisst es. schweinefleisch habe ausserdem einen hohen fett- und cholesteringehalt sowie eine hohe histamin-konzentration (allergieauslöser). und durch die verfütterung genveränderter futterpflanzen sei ein gesundheitsrisiko für die verbraucher nicht auszuschliessen.

und weiter heisst es wörtlich auf der homepage: „tierische milch enthält alle medikamente, mit denen das milchgebende tier behandelt oder gefüttert wurde: antibiotika, wurmkuren. diese werden im darm nicht aufgeschlossen und gelangen teilweise direkt ins blut. durch die verfütterung genveränderter futterpflanzen ist ein gesundheitsrisiko für die verbraucher auch bei milchprodukten nicht auszuschliessen. wer diese risiken minimieren möchte, sollte konsequent nur bio-produkte verwenden.“

nun gab es gewaltigen druck von der fleisch-mafia und der autohersteller vw ka­pi­tu­lie­rt vor der fleischindustrie im vegan-streit. auf den internetseiten der vw-autostadt hob das unternehmen die gesundheitlichen und ökologischen vorteile einer vegan-vegetarischen ernährung hervor. diese Seiten wurden nun komplett gelöscht.

Advertisements

schreib was

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s