nächster zoo plant giraffenschlachtung

Was denken die Leute denn, was Löwen so fressen? Löwenzahn?

Giraffen mit dem Namen Marius leben offenbar gefährlich in Dänemark. Gerade erst sorgte die öffentliche Schlachtung und Verfütterung eines Exemplars im Kopenhagener Zoo für Empörung. Nun könnte es in einem anderen Tierpark des Landes ein Tier mit dem gleichen Namen treffen.
-
Ein weiterer Tierpark in Dänemark erwägt offenbar, eine männliche Giraffe zu töten. Erst vor wenigen Tagen hatte die Schlachtung einer jungen und gesunden Giraffe namens Marius im Zoo von Kopenhagen eine heftige Kontroverse ausgelöst.

Nun plant der Jyllands Park Zoo im Westen des Landes laut Nachrichtenagentur Ritzau, möglicherweise eine seiner beiden männlichen Giraffen – das Tier heißt zufällig ebenfalls Marius – zu töten. Wenn der Zoo es schaffe, eine weibliche Giraffe zu bekommen, was sehr wahrscheinlich sei, dann müsse der siebenjährige Marius platzmachen, sagte Tierpfleger Janni Løjtved Poulsen. „Wir können nicht zwei männliche und eine weibliche Giraffe unterbringen. Das würde zu Kämpfen führen.“
zoo-giraffe
Wie sein Namensvetter aus Kopenhagen wird Marius als unbrauchbar für die Zucht eingestuft. Es gebe ein hohes Risiko, dass das Tier geschlachtet werden müsse, weil es schwierig sei, ein neues Zuhause zu finden, teilte der Zoo mit.

„Falls wir Marius töten müssen, werden wir das selbstverständlich tun“, sagte Poulsen. Dänische Zoos würden seit Jahren so vorgehen. Die Welle der Empörung nach der Aktion in Kopenhagen schrecke den Jyllands Park Zoo nicht ab.
mehr hierzu: spiegel.de

Ein Gedanke zu „nächster zoo plant giraffenschlachtung

und was meinst du?

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.