#groko – das grosse kotzen

grokogroko – die „grosse koalition“ steht endlich:

nun haben wir endlich unsere neue regierung. christlich, sozial und demokratisch. den „grossen kot“, den die wähler gewählt haben, müssen sie nun auch fressen – und dann wird das „grosse kotzen“ auch nicht lange auf sich warten lassen.

fragt nicht was eure bundesregierung für euch tun kann. fragt euch was ihr für eure bundesregierung tun könnt !

mutti angela merkel bleibt unsere kanzlerin und hat, neben der cdu, auch die spd (nicht aber die csu) davon überzeugen können, dass männer in führungspositionen auslaufmodelle sind, nicht nur wegen der prostata. ursula von der leyen wird verteidigungsministerin (auch wenn sie nicht gedient hat). dieses historische novum haben zahlreiche andere europäische staaten teils schon vor vielen jahren erlebt. der gut genährte sigmar gabriel wird wirtschafts- und energieminister und demonstriert dem rest der welt wie gut es doch unserer wirtschaft geht. wolfgang schäuble bleibt finanzminister und schiebt die krise weiterhin durch deutschland.

privatsphäre ist dank nsa vorbei, unsere daten werden weiterhin von den usa ausgespäht, gilt es doch den terrorismus zu bekämpfen. nicht jeder terrorist ist ein freiheitskämpfer und solange us-präsident barack obama nicht vor einen internationalen gerichtshof gestellt wird (er organisiert die extremsten terroristen-kampagnen der welt) steht deutschland an seiner seite. wer nichts zu verbergen hat und sich politisch korrekt verhält muss auch nichts befürchten. und bezüglich wirtschaftsspionage: unter freunden gibt es doch keine geheimnisse.

der flächendeckende gesetzliche mindestlohn von 8,50 / stunde soll (vielleicht) kommen und wem dies noch zu wenig ist, der soll erkennen, dass der tag 24 stunden und die woche 7 tage hat.

die deutsche bildungspolitik zeigt, trotz schulpflicht, bei unserer jugend erste erfolge: unwissenheit ist der schlüssel zum glück!

dass die armut in deutschland immer mehr zunimmt ist so auch nicht ganz richtig. wahr ist, dass hartz4-empfänger und viele rentner nicht arm sind, sie haben nur kein geld.

auch diese vereinbarungen im koalitionsvertrag kosten den deutschen bürger geld:
(seite 46) „Der Bund bekennt sich zum Bau des Flughafens Berlin-Brandenburg BER.“
(seite 35) „Wir wollen darauf hinwirken, daß deutlich mehr Fahrradfahrer Helm tragen.“

es ist alles so ernst, aber ich wünsche euch lustige 4 weitere jahre mit angie.

Advertisements

schreib was

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s