gequälte kaninchen für angora-wolle

Die empfindsamen Angorakaninchen werden mehrmals jährlich bei vollem Bewusstsein gerupft oder geschoren. Die Tiere werden auf Streckbänke gespannt oder mit Seilen an der Decke befestigt. Anschließend reißen oder schneiden Arbeiter ihnen das Fell vom Leib. Die Kaninchen schreien vor Schmerz und tragen klaffende Wunden davon. Aus China stammen 90 Prozent der Angora-Wolle weltweit.
angora
Der schwedische Modekonzern H&M verzichtet vorerst auf Kleidungsstücke mit Angorawolle. Der Grund: Die Tierschutzorganisation PETA hatte vor einigen Tagen Videos aus China veröffentlicht, die für Empörung sorgten. Die Aufnahmen zeigen, wie Kaninchen bei lebendigem Leib das Fell abgerissen wird.

Quelle: feelgreen.de

mein blog ist nicht durchgehend besetzt. hinterlasse eine nachricht oder folge mir unauffällig.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..