thomas d.: „don’t eat my friends“

Der Veganer Thomas D., der mit den Fantastischen Vier zum Millionär wurde, lebt heute auf einem Öko-Landsitz.

Mit dem M.A.R.S („Moderne Anstalt Rigoroser Spakker“) hat sich Thomas einen persönlichen Traum erfüllt, eine Künstlerkommune in der Eifel mit angeschlossenem Studio wo er bis heute mit seiner Familie und Freunden lebt.


thomas d
die fantastischen vier
Der gute Mensch vom Bauernhof
thomas d peta

mein blog ist nicht durchgehend besetzt. hinterlasse eine nachricht oder folge mir unauffällig.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.