krabben-irrsinn: von der nordsee nach marokko

Warum kurbeln Nordseekrabben die marokkanische Wirtschaft an?

krabben

Die globalisierte Weltwirtschaft macht es möglich. Weil das Pulen hierzulande zu teuer ist, schicken große Anbieter von Nordseekrabben ihre Fänge zum Pulen nach Marokko und lassen sie dort zu Dumpinglöhnen verarbeiten. Ein Zentrum zur Verarbeitung von Nordseekrabben ist das marokkanische Tanger. Hier werden die kleinen Meerestiere tonnenweise von ihrer Schale befreit, bevor sie sich wieder auf die lange Heimreise nach Norden machen. planet-wissen.de und bild.de

das wird sich aber bald ändern: lohnsklaverei in deutschland

Advertisements

Ein Gedanke zu „krabben-irrsinn: von der nordsee nach marokko

schreib was

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s