spanien: stimmung kocht (über)

01die spanier haben die schnautze voll und gehen auf die strasse. mehr als 6 millionen arbeitslose, 57,2 % der spanischen jugendlichen haben keine arbeit. 2 millionen haushalte haben keinen ernährer mehr. immer mehr selbstmorde wegen immer mehr zwangsräumungen.

40-jähriger hängt sich vor zwangsräumung auf
erstmals mehr als 6 millionen arbeitslose
zwangsräumungen: andalusische regierung enteignet banken
Protesters march during a demonstration against government austerity measures, in central Valencia

Advertisements

4 Gedanken zu „spanien: stimmung kocht (über)

  1. Mein Bruder lebt auch in Spanien. In einer Gegend, die ausschließlich vom Tourismus lebt. Jeder zweite Jugendliche dort ist arbeitslos. Und hier regen sich schon wieder Leute auf, weil spanische Jugendliche hier eine Chance bekommen sollen. 30.000 unbesetzte Ausbildungsstellen sind zwar nicht mal ein Tropfen auf dem heißen Stein… Aber es wird hier schon heftig gezittert aus Angst um das letzte Hemd, das uns dann vielleicht ausgezogen wird. Dieses Jammern auf so hohem Niveau würde mir glatt auf den Sack gehen, so ich einen hätte. Klar, auch hier ist die Arbeitslosigkeit hoch, die Zukunft für die Kinder und Jugendlichen nicht rosig und ganz besonders hart haben es meisten die Hartz IV-Bezieher, die von Amts wegen entmenschlicht und in den Medien mehr oder weniger unverblümt zu Sozialschmarotzern abgestempelt werden. Es hilft nur ein europaweiter, ach, was, ein weltweiter Protest. Aber ich habe letztens irgendwo gehört oder gelesen, warum bei uns in Deutschland das Essen so extrem billig wäre: Satte Menschen gehen nicht auf die Straße! Wobei meine These wieder bestätigt wird. Brot und Spiele! Billiges Essen und volksverblödendes Fernsehen.

    Gefällt mir

schreib was

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s