kennt ihr foodsharing ?

foodsharingfoodsharing.de soll eine Internet-Plattform werden, die Privatpersonen, Händlern und Produzenten die Möglichkeit gibt, überschüssige Lebensmittel kostenlos anzubieten oder abzuholen. Über foodsharing.de kann man sich auch zum gemeinsamen Kochen verabreden um überschüssige Lebensmittel mit Anderen zu teilen, statt sie wegzuwerfen.

Die Grundidee ist: Menschen teilen Essen. Es soll dabei kein Geld fließen, denn teilen hat auch eine ethische Dimension. Wir wollen den Lebensmitteln damit wieder einen ideellen Wert geben, denn sie sind mehr als bloß eine Ware – das ist die Idee hinter foodsharing.de.

Foodsharing erklärt in 1:30 Minuten

3 Gedanken zu „kennt ihr foodsharing ?

  1. Bin Mitglied bei Foodsharing und habe schon mal geteilt und auch was bekommen. Ist eine super Idee und man wundert sich, was alles an guten Sachen hätte weggeworfen werden sollen. Foodsharing ist aber für mich eher das Ende einer Konsumkette. Wichtige wäre es, selber insbesondere bei Lebensmitteln so zu konsumieren und einzukaufen, dass man selber nichts wegwerfen muss. Wenn das alle täten, bräuchte man quasi kein Foodsharing. Nichts desto trotz ist die Idee gut und eine gute Möglichkeit, Essen zu retten.

    Gefällt mir

mein blog ist nicht durchgehend besetzt. hinterlasse eine nachricht oder folge mir unauffällig.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.