unter hungrigen geiern

los-buitres-en-la-foto-un-grup_54243407597_51347059679_342_22695 Prozent aller europäischen Aasvögel leben in Spanien. Dort sind sie nun von giftigen Ködern bedroht. Denn hungrige Gänsegeier machen sich über lebende Schafe und Kälber her. Wissenschafter schlagen Alarm.
weiterlesen: brigitte kramer

 

mein blog ist nicht durchgehend besetzt. hinterlasse eine nachricht oder folge mir unauffällig.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..